Rote Bete / Weiße Rübe - ruebenwochen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rübenliteratur
Rote Bete:
Nähr- und mineralstoffreiches Wurzelgemüse.
Rote Bete wird in der Schale gegart, mit kaltem
Wasserübergossen und dann gepellt.
Ein echtes Wurzelgemüse, sind von September bis Februar auf dem Markt.
Wird in der Gastronomie auch zum Färben von Speisen verwendet.

Rüben in Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Weiße Rübe:
Ihr koketter lilafarbener Ring um den Blätterstand auf dem schneeweißen Röckchen,
machen sie schon für das Auge reizvoll. Sie werden aber auch für die Zungen süß zubereitet.

Rüben in Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü